aufrunden caritas facebook
Foto © A. Pawloff

Fragen und Antworten

Wie funktioniert "Aufrunder bewirken Wunder"?

Die Aktion "Aufrunder bewirken Wunder" ist eine unkomplizierte Spendenmöglichkeit für alle KonsumentInnen. Mit den Worten – "Aufrunden bitte" – können Sie den Betrag an der Kasse von BILLA, MERKUR, PENNY, BIPA,SUTTERLÜTY in Vorarlberg sowie in vielen STRÖCK Filialen im Großraum Wien aufrunden und damit Hilfsprojekte in Österreich unterstützen. Aufgerundet wird jeweils auf den nächst höheren 10 Cent Betrag. Aus 13,54 werden so zum Beispiel 13,60 Euro.

Jeder kann mitmachen und mit ein paar Cent benachteiligten Menschen in Österreich helfen.

Wo kann ich aufrunden?

Aufrunden kann man bei den Partnern der Aktion: den REWE- Handelsfirmen BILLA, MERKUR, PENNY, BIPA, sowie SUTTERLÜTY in Vorarlberg und in vielen Filialen der Bäckerei STRÖCK im Großraum Wien.

Hier geht’s zu den Filialfindern:

Wie viel wird aufgerundet?

Im Regelfall wird auf den nächst höheren 10 Cent Betrag aufgerundet. Aus 13,54 werden so zum Beispiel 13,60 Euro. Die ÖsterreicherInnen haben jedoch auch die Möglichkeit auf eine individuelle, von ihnen genannte Spendensumme aufzurunden. Dafür muss einfach der gewünschte Betrag an der Kasse genannt werden und dieser wird dann abgebucht bzw. bezahlt.

Was passiert mit dem gesammelten Geld?

Die gesamten Spenden kommen 100% österreichischen Projekten der Caritas zugute. Die Handelsfirmen BILLA, MERKUR, PENNY, BIPA, SUTTERLÜTY und die Bäckerei STRÖCK stellen jeweils einem großen Projekt-Überthema die Spenden, die durch die Aktion "Aufrunder bewirken Wunder" gesammelt werden, zur Verfügung.

Wo kann ich sehen wie viel Geld bereits gesammelt wurde?

Auf www.aufrunden.at ist der aktuelle Spendenstand jederzeit ersichtlich.

Wie kommt mein Kleingeld von der Supermarkt-Kassa zu den Projekten?

Die gespendeten Cent-Beträge werden von den Handelsfirmen BILLA, MERKUR, PENNY, BIPA, SUTTERLÜTY und STRÖCK Filialen Cent-genau erfasst und ohne Abzug an die Caritas überwiesen. Die Beträge werden anschließend von der Caritas den jeweiligen Spendenzwecken zugewiesen. Die gesamten Spenden kommen zu 100 % österreichischen Projekten der Caritas zugute.

Muss ich auf die Aufrundungssumme Mehrwertsteuer zahlen?

Die Aufrundungsbeträge sind ein Durchlaufposten der Handelsfirmen und sind daher nicht Mehrwertsteuerpflichtig.

Kann ich auch direkt für die Projekte spenden?

Ja, es gibt die Möglichkeit auf www.caritas.at/spenden direkt für die genannten Projekte zu spenden.